Unsere Chronik

  • 2013 die Bundesvereinigung wird die Interessenvertretung Ihrer Mitglieder,

    der deutschlandweit tätigen Senioren-Assistenten nach Plöner Modell

  • 2014 Einführung eines Qualitätsmanagement und Ethikleitlinien

  • 2016

    • Einführung der Mitgliederleitlinie

    • Bekenntnis zur Pflege-Charta

    • Gründung von Landesverbänden

      • in Hamburg und in Nordrhein-Westfalen

    • Gründung einer Regionalgruppe länderübergreifend im Allgäu

Unsere Ziele

  • das Berufsbild Senioren-Assistenz in der Gesellschaft etablieren
  • Bekanntheit der Qualität des Betreuungsangebots der Senioren-Assistenten durch die BdSAD steigern
  • Erhaltung, Pflege und Ausbau des Ansehens dieses Berufsstandes
  • Beratungs- und Kompetenznetzwerk zur Beantwortung von Fragen und Hilfestellung in der Berufsausübung
  • Qualitätssicherung durch eine hervorragende, einzigartige Aus-und Fortbildung
  • Definition und Wahrnehmung der berufsständischen Interessen der Mitglieder
  • Förderung des Meinungs- und Erfahrungsaustausches von Mitgliedern
  • Mitwirkung an Gesetzesvorhaben, die die Arbeit von Mitgliedern betreffen oder beeinflussen 

Vorteile für Mitglieder

  • Professionelle Darstellung der Mitgliederprofile und Suchfunktion für Senioren und deren Angehörige
  • Beratungs- und Kompetenznetzwerk zur persönlichen, individuellen Beantwortung von Fragen und Hilfestellung in der Berufsausübung
  • Qualität mit Mehrwert durch standardisiertes, partizipierendes Qualitätsdialogverfahren deutschlandweit
  • Unterstützung und Angebote durch unsere Kooperationspartner
  • Zugang zum internen Bereich der Webseite
  • professionelle Arbeitsunterlagen und Marketingmedien für die Ausübung der Senioren-Assistenz
  • regelmäßige Neuigkeiten erhalten