Sabine Böttcher

Sabine Böttcher

Klinkhammer 11 a
41751 Viersen
02153-9587778

Über mich

Ich bin 1961 geboren und lebe mit meinem Mann und unseren 2 Hunden in einem kleinen Ortsteil von Viersen. Unsere 4 Kinder im Alter von 22 – 26 Jahren stehen (meist) schon auf den eigenen Beinen und es ist von daher schon recht ruhig geworden in unseren vier Wänden. Während meiner Kindererziehungsphase unterrichtete ich bei der VHS und pflegte meine psychisch kranke Mutter bis zu ihrem Tod.

Ich bin gelernte Justizangestellte und habe in diesem Beruf 5 Jahre gearbeitet. Es folgte eine Weiterqualifizierung zur Multimediafachkraft, 12 Jahre Tätigkeit als Verwaltungsangestellte im Bereich Kundenbetreuung als Teamleiterin und Personalsachbearbeiterin. Erwerb der Ausbildereignung, Aufstiegsfortbildung Personalfachkauffrau. Seit einigen Jahren betreue ich in meiner Freizeit eine ältere Nachbarin, was uns wechselseitig sehr viel Freude und Anerkennung bereitet. Eine längere Erkrankung führte zum Überdenken meiner beruflichen Situation und letztlich zur Qualifizierung zur Seniorenassistentin nach dem Plöner Modell.


Meine Erfahrungen

Neben meinem komplexen, beruflichen Fachwissen sowie meiner vielseitigen, privaten Lebenserfahrung verfüge ich über die notwendige Empathie gegenüber meinen Klienten, ihren Angehörigen und ihren Lebenssituationen.

Seit 2014 bin ich nun selbständige Seniorenassistentin nach dem Plöner Modell und Berufsbetreuerin.


Meine Qualifikationen

. Grundausbildung Erste Hilfe

. Qualifikation zur Senioren-Assistenz Plöner Modell im

Januar 2014

- Intensivlehrgang „Betreuung von Erwachsenen“ (Zertifikat)

- seit Mai 2015 ganzheitliche Gedächtnistrainerin


Mein Angebot für Sie

Betreuung

von Menschen mit Demenz

Begleitung

- bei Einkäufen

- bei Spaziergängen

- zu Arzt- und Therapiebesuchen

- bei Veranstaltungen

- während und nach einem Krankenhausaufenthalt

Mobilisation durch

- Bewegungsübungen

- Trainieren des Gedächtnisses

Beratung und Information zu

- Vorsorge

- Wohnraumanpassung

- Finanzierungen im Alter

Unterstützung bei

- Behörden- und Bankangelegenheiten

- Schriftverkehr

- Haustier- und Gartenversorgung

Organisation von

- Dingen, die das Leben leichter machen

- Festlichkeiten

Hilfestellung beim

- Umgang mit technischen Geräten

Zeit für

- nette Gespräche

- Spiele

- Vorlesen

- Ihre Erinnerungen

- Sie! (auf Wunsch auch mit vierbeiniger Begleitung)